Ingenieur/in Konstruktion Mechanik im Bereich ökologische Agrartechnik

Unsere Motivation:
Wir werden angetrieben durch die Vision, mit maschinenbaulichen Innovationen die Ökologisierung der Landwirtschaft voranzutreiben. Eine gute Hacktechnik (mechanische Bodenbearbeitung zur Unkrautentfernung) ist ein Segen, da dadurch einerseits viel arbeitsintensive Handarbeit und andererseits Rückstände von Herbiziden im Essen erspart bleiben.

Was wir tun werden:
Dulks Hacktechnik wird Hacksysteme für verschiedene Kulturen und Bodenverhältnisse entwickeln. Den Kapitaleinsatz reduzieren wir möglichst weitgehend durch Auftragsproduktion und Vertrieb durch etablierte Händler im Bereich Landtechnik. Gegen den Wettbewerb wird sich das Start-up durch Flexibilität und hohe Innovationskraft behaupten. Unser Ziel ist es nah am Kunden zu sein, und somit bodenständige, effiziente und bahnbrechende Produkte auf den Markt zu bringen. Zurzeit nehmen wir am NUK-Businessplanwettbewerb teil. Im Mai 2016 wird das Start-Up unter Zuhilfenahme des Exist-Gründerstipendiums in Düsseldorf starten.

Deine Schwerpunktaufgaben:
Konstruktion, Test von Prototypen, Maschinenrichtlinie (CE), Erstellung von Zeichnungen und Stücklisten, Kommunikation (technischer Belange) mit Zulieferern und Aufbau eines Qualitätsmanagements.

Deine besondere Motivation, Leidenschaft und Voraussetzungen:
Du möchtest selbständig neue Maschinen nah an den Kundenbedürfnissen konstruieren. Dabei behältst du den Überblick über das technische Gesamtsystem inklusive der elektrischen und hydraulischen Systeme. Eine hohe Kreativität und Innovationskraft sorgt für intelligente Lösungen. Du brennst dafür, deine Prototypen im Feld zu testen. Eine hervorragende Kommunikationsfähigkeit ist Voraussetzung für eine integrative Entwicklung in Abstimmung mit Landwirten, Zulieferern und Entwicklungspartnern. Gerne kannst du ganz am Anfang deiner Karriere stehen, eine Bedingung für das Exist-Stipendium ist, dass du dein Studium vor max. 4 Jahren abgeschlossen hast. Ein Start-Up bringt große Freiräume, aber auch große Unsicherheiten mit sich. Du siehst das Positive in beidem.