Mapudo

Mapudo_Logo_Full_Square_Red_BAM


Mapudo – Der Online-Marktplatz für Stahl


Mapudo ermöglicht der traditionsreichen Stahlbranche den Vertrieb über das Internet nach dem Vorbild erfolgreicher
Online-Marktplätze


Das Geschäftsmodell

Mapudo bringt Händler und Käufer im Stahlhandel schnell, effizient und zuverlässig zusammen und verringert damit Transaktionskosten für beide Seiten. Bei Mapudo finden Käufer ein händlerübergreifendes Sortiment von Stahl und Zubehör. Die Produktsuche erfolgt standardisiert mit nur wenigen Klicks. Angebote liegen ohne Zeitverzug vor und können direkt beauftragt werden.


Der Kundenmehrwert

Das Team von Mapudo bringt langjährige Erfahrung in der Stahlbranche mit und versteht daher die Bedürfnisse und Wünsche der Händler und Einkäufer. Der Marktplatz Mapudo ist auf die Anforderungen der Branche zugeschnitten. So profitieren alle Beteiligten von einer Kostensenkung und Effizienzsteigerung.

Aktuell sind im Einkauf von Stahl noch aufwendige Angebotsanfragen bzw. -vergleiche per E-Mail, Fax und Telefon nötig. Dies verursacht auf beiden Seiten einen hohen Transaktionsaufwand und damit vor allem bei Kleinaufträgen eine hohe Kostenbelastung. Mapudo hat daher den Online-Marktplatz geschaffen, der Händler und deren Sortimente direkt auf einer Plattform integriert. Angebote werden nun völlig automatisch und standardisiert erstellt. Bestellungen erfolgen ohne Zeitverzug und manuellen Aufwand.


Das Unternehmen

Die Mapudo GmbH wurde 2014 in Düsseldorf gegründet. Zum Gründungsteam gehören Martin Ballweg, Sebastian Grethe, Marius Rosenberg, Markus Weiland und Niklas Friederichsen. Investoren sind die NRW.BANK, HR Ventures und SHS Ventures.


Erfolge

  • Gewinner des Weconomy Awards 2014
  • Gewinner des European Venture Summit 2015
  • Abgeschlossene 2. Finanzierungsrunde Ende 2016